Suche
Suche Menü

Neues Theaterstück „Blöd, wenn der Typ draufgeht“

Ich hatte die große Ehre, bei der Theaterfassung eines modernen Jugendbuchklassikers mitzuwirken. Als mich Deutschlands erste Krimiautorin Irene Rodrian fragte, sie bräuchte jemanden, der spritzige Dialoge schreiben kann, musste ich nicht überlegen und habe sofort zugesagt. „Blöd, wenn der Typ draufgeht“ erschien erstmals 1976 bei rororo rotfuchs, mittlerweile hat es 26 Auflagen erlebt, lange Zeit wurde es auch mit Unterrichtsmaterialen in Schulen als Lektüre gelesen. Bei Rowohlt erscheint es in diesen Tagen in einer Klassiker-Edition.
Der Kern der Story hat nichts von seiner Aktualität verloren. Der einsame Bert will unbedingt zu einer Gang gehören, als er merkt, wie brutal und rücksichtslos diese jedoch ist, ist es zu spät. Die Charaktere, die Story und alle Bezüge haben wir der heutigen Zeit angeglichen. Es ist ein durchaus heftiges Stück geworden, für das wir auch sehr schnell einen Verlag (Karl Mahnke Theaterverlag) fanden. Ich freue mich schon auf die ersten Inszenierungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.